Sie sind hier: Startseite » Berichte » 13.03.16 Protokoll MV 2016

Protokoll MV 2016

Datum: 13.03.2016     Ort: Schildow    Protokoll MV 2016   

Protokoll der Mitgliederversammlung der LG Berlin- Brandenburg

Tagungsort: Restaurant „Kastanienhof“, Schillerstr. 1a, 16552 Schildow

Tagungszeit: 13.03.2016, 14.10-16.20 Uhr

Protokollführer: Herr Peter Jurkutat

Gemäß Einladung wurde die jährliche Mitgliederversammlung fristgerecht einberufen, Datum des Poststempels 17.02.2016.

Die Verwechslung des Wochentages (Samstag/Sonntag) in der Einladung konnte fristgerecht geklärt werden und hat keine aufschiebende Bedeutung im Zusammenhang mit der Durchführung der Mitgliederversammlung.

(Einladung und Tagesordnung in der Anlage zum Protokoll).

TOP 1: Die Vorsitzende der LG Berlin-Brandenburg, Frau Wilke, begrüßt die anwesenden Mitglieder und eröffnet die Versammlung.

Die Einladungen sind den Mitgliedern ordnungsgemäß und fristgerecht zugegangen.

Die Landesgruppe verfügt über einen Mitgliederbestand von 43 Personen, anwesend sind 16 Mitglieder, somit ist die Mitgliederversammlung beschlussfähig.

Zum Protokollführer wird Herr Peter Jurkutat gewählt.

TOP 2: Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 14.03.2015 wird genehmigt.

TOP 3: Änderungen und Ergänzungen zur Tagesordnung werden nicht vorgetragen, somit wird die Mitgliederversammlung auf der Grundlage dieser fortgeführt.

TOP 4: Berichte

4.1. Bericht der Vorsitzenden der LG, Frau Wilke

• Die Landesgruppe entwickelte sich im Zeitraum des Jahres 2015 personell, dies auf der Basis der Aufnahme von Mitgliedern aus der LG Mecklenburg-Vorpommern und durch Aufnahme von neuen Mitgliedern;

• Im Zuge der Durchführung verschiedener Veranstaltungen der LG (Ausstellungen, Teilnahme an anderen Veranstaltungen konnten Interessenten angesprochen werden und perspektivisch als Mitglieder gewonnen werden;

• Der o.g. Umstand erfordert von allen Mitgliedern im gehobenen Maßstab Mitgliederwerbung zu betreiben, auch in Übereinstimmung mit der DV 2015 in Baunatal;

• Das vom DNK entwickelte Werbematerial, wie die Aufsteller mit Rasseinfo´s sollten weiter genutzt werden;

• Die DV 2015 in Baunatal vermittelte den Anwesenden eine harmonisch Gemeinsamkeit;

• Im Rahmen der DV wurde der Antrag zur Überarbeitung der Zuchtordnung angenommen;

• Einzelheiten zu den entsprechenden Anträgen, mit deren Annahmen oder Ablehnungen können im Protokoll der DV eingesehen werden;

• Herangetragene Anfragen zu Welpen bzw. Zuchtstätten wurden erschöpfend beantwortet;

4.2. Bericht des stellv. LG Leiters, Herr Bielecke

Herr Bielecke informiert die MV darüber, dass er in Abstimmung mit Frau Wilke die LG geführt hat und sich bei der Lösung von Problemen eingebracht hat;

4.3. Bericht des Kassenwartes, Frau Jurkutat

Frau Jurkutat informiert die MV über die finanzielle Situation der LG.

Im Einzelnen ergibt sich folgende Situation für den Berichtszeitraum 2015

Einnahmen 2.652,36€

Ausgaben 1.796,81€

Überschuss 2015 855,55€

aktuelles Guthaben 4.712,54€

Frau Jurkutat berichtet detailliert über die Organisation und Durchführung der Ausstellung und der damit verbundenen Konsequenzen in finanzieller Hinsicht.

Das Verhältnis Aufwendungen und Einnahmen muss permanent beachtet werden, um nicht in eine Situation der Unwirtschaftlichkeit zu geraten.

Jedes Mitglied der LG ist aufgerufen, alle Kontakte zu nutzen, um Meldezahlen für unsere Ausstellung auf ein Level zu heben, das den Erfolg möglich macht.

Frau Wilke wirft in die Diskussion die Meldezahlen der letzten drei Ausstellungen ein:

2013 27 Aussteller/ZZL

2014 29 Aussteller/ZZL

2015 29 Aussteller/ZZL

Abschließend bittet Frau Jurkutat nochmals mit Blick auf die Ausstellung 2016 alle Kontakte und Medien zu nutzen, um die Meldezahlen zu erhöhen.

Detaillierte Angaben zum Finanzbericht können eingesehen werden.

4.4. Bericht des Pressewartes, Frau Weise

Die Zuarbeiten zur Zeitschrift „Unser Bär“ erfolgten immer zeit- und qualitätsgerecht;

In diesem Zusammenhang sind auch alle Mitglieder der LG aufgefordert, ihre Berichte über Höhepunkte und Episoden rechtzeitig an die Pressewartin zu übermitteln, da diese entsprechend zu bearbeiten sind und dieses trotz Vollzeitarbeit in der wenigen Freizeit zu bewältigen ist.

Die Zusammenarbeit mit Frau Dragon stellt sich sehr gut dar, an dieser Stelle auch dafür ein herzliches Dankeschön.

4.5. Bericht der Kassenprüfer

Frau Eisenmann und Herr Dobrinz haben die Kasse und Belege geprüft, es lagen keine Unstimmigkeiten vor.

Der Prüfungsbericht wird dem Protokoll als Anlage beigefügt.

Die Kassenprüfer schlagen die Entlastung des Vorstandes vor und bitten um Bestätigung des Kassenberichtes, in offener und im Block durchzuführender Abstimmung.

Die MV stimmt der Verfahrensweise zu.

5. Entlastung des Vorstandes der LG

Dem Vorstand der LG wird auf Antrag des Kassenprüfers einstimmig Entlastung erteilt. Die MV dankt dem Vorstand für die geleistete Arbeit.

6. Bericht des Zuchtwartes, Herr Eisenmann

Im Berichtszeitraum ist er seinen Aufgaben nachgekommen und hat auf Anfragen, Hinweise und Ratschläge an Züchter bzw. potenzielle Züchter gegeben bzw. auch Anfragen zur Rasse beantwortet.

Im Jahr wurde im Raum M-V eine Zwingerabnahme durchgeführt, die Verantwortung dafür hat auf Grund der räumlichen Entfernung, Frau Lüllmann wahrgenommen.

Im Gebiet der LG wurde eine Zuchthündin zugelassen.

6.a Bericht des Internetadministrators, Frau Lautenschläger

Die Internetseite wird kontinuierlich besucht und zeigt durch die Nutzung allgemeines Interesse. Frau Lautenschläger bittet nochmals rechtzeitig in die Prozesse integriert zu werden um die Internetseite zeitgerecht bearbeiten zu können.

TOP 7: Wahlen

Es wird vorgeschlagen, die Wahlen offen durchzuführen. Die MV folgt dem Vorschlag einstimmig.

7.1. Wahl Kassenprüfer

Vorschlag: Herr Dobrinz

Frau Eisenmann

Ersatz: Frau Schrader

7.2. Delegierte zur DV 2016

Vorschlag: Frau Jurkutat

Herr Wilke

Herr Bielecke

7.3. Ersatz- Delegierter

Herr S. Roselieb

Die Mitgliederversammlung wählt die vorgeschlagenen einstimmig.

TOP 8: siehe Anlage

TOP 9: Termine für 2016

Stammtische: 20.05.2016, 19.00 Uhr

08.10.2016, 15.00 Uhr, Eisbeinessen

26.11.2016, 15.00 Uhr, Weihnachtsfeier

Wanderungen: 23.04.2016, 11.00 Uhr, Treffen auf Gut Gollin

September 2016, Treffen in Steinhöfel bei Frau Christiane Coßmann- Götze; näheres wird rechtzeitig bekanntgegeben;

09.01.2017, 11.00 Uhr Neujahrswanderung

Mitgliederversammlung 2017

26.02.2017, 13.00 Uhr Schildow

Es wird gebeten, die Termine und Inhalte zeitgerecht auf der Homepage anzuzeigen!

Ausstellung 2017: voraussichtlich 17.06.2017 MAFZ Paaren

TOP 10: Verschiedenes

Frau Wilke nimmt Ehrungen für langjährige Vereinsmitglieder vor:

10 Jahre Mitgliedschaft im DNK

Herr Dr. Kraus, Michael ( nicht anwesend)

Frau Günther, Karin (nicht anwesend)

25 Jahre Mitgliedschaft im DNK

Herr Jürgen Dobrinz

Allen Geehrten wurde für die geleistete Arbeit und Treue Dank und Anerkennung

ausgesprochen, den Nichtanwesenden wird die Ehrung auf dem Postweg zugestellt.

Frau Wilke bedankt sich bei den Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit durch Überreichung eines Präsentes, so

Herr Bielecke

Frau Weise

Frau Jurkutat

Frau Lautenschläger

Im Weiteren wurde über allgemeine Probleme zur Verbesserung der Arbeit der Landesgruppe und der Kommunikation diskutiert.

…………………………………………………… …………………………………………………………

LG-Vorsitzende Stephanie Wilke Protokollführer Peter Jurkutat

Zu TOP 8: Anlage Protokoll vom 13.03.2016

Vorbereitung Ausstellung am 25.06.2016 MAFZ Paaren

Aufbau: 24.06.2016 P. Wilke, K. Lautenschläger, K. Eisenmann, H. Bielecke

Einlass/Anmeldung: J. Dobrinz, B. Jurkutat

Tombola-Ausgabe Preise: E. Weise

Tombola-Verkauf: K. Lautenschläger

Tombola-Organisation: P. Jurkutat, Zuarbeiten bis 20.04.2016 alle!

Zuwendungen: P. und B. Jurkutat

Ring: Sonderleiter, Frau Wilke (Gesamtverantwortung), Schreiber: E. Ebel-Lück, Sprecher J. Dobrinz

Sicherstellung Vorbereitung: P. Wilke (u.a. Kaffeeautomat) Kuchen nach Absprache

Pokale: Herr Dobrinz, P. Wilke

Ausstellerpräsente, Präsente Richter: B. Jurkutat

Katalog: E. Lück-Ebel (zeitgerechte Zuarbeiten müssen sichergestellt werden)

Abbau: alle Mitglieder der Landesgruppe