Sie sind hier: Startseite » Berichte » 14.03.15 Protokoll MV 2015

14.03.2015 Protokoll Mitglieder-Versammlung 2015

Datum: 14.03.2015     Protokoll MV 2015   

Protokoll der Mitgliederversammlung der LG Berlin- Brandenburg

Tagungsort: Restaurant „Kastanienhof“, Schillerstr. 1a, 16552 Schildow

Tagungszeit: 14.03.2015, 15.15-18.07 Uhr

Protokollführer: Herr Peter Jurkutat

Gemäß Einladung wurde die jährliche Mitgliederversammlung fristgerecht einberufen, Datum des Poststempels 24.02.2015.

(Einladung und Tagesordnung in der Anlage zum Protokoll).

TOP 1: Die Vorsitzende der LG Berlin-Brandenburg, Frau Wilke, begrüßt die

anwesenden Mitglieder und eröffnet die Versammlung.

Die Einladungen sind den Mitgliedern ordnungsgemäß und fristgerecht

zugegangen.

Die Landesgruppe verfügt über einen Mitgliederbestand von 38 Personen,

anwesend sind 14 Mitglieder, somit ist die Mitgliederversammlung beschlussfähig.

TOP 2: Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 15.02.2014 wird genehmigt.

TOP 3: Die Vorsitzende der Landesgruppe nimmt Ehrungen vor:

30jährige Mitgliedschaft, Herr Handke, Herr Trölsch

20jährige Mitgliedschaft, Herr Bielecke, Frau Schrader, Frau Falkenberg, Herr Mette

10jährige Mitgliedschaft, Frau Graulich

Frau Wilke bedankt sich bei allen Geehrten für langjährige Treue und Mitarbeit und wünscht allen Gewürdigten Freude und Spaß bei der weiteren gemeinsamen Arbeit.

Den nicht anwesenden Mitgliedern wird die Ehrung in geeigneter Form überbracht.

TOP 4: Es werden keine Änderungen und Ergänzungen zur Tagesordnung eingebracht.

TOP 5: Bericht der Vorsitzenden der LG, Frau Wilke

- Informationen zur Delegiertenversammlung 2015 in Baunatal;

• die Delegiertenversammlung war von Harmonie gezeichnet

• das Thema „Hund und Zucht“ war Mittelpunkt

• im weiteren nahm die Mitgliedergewinnung, die Organisation von Ausstellungen und Rassepräsentationen ( Herr Pieper) einen großen Raum ein

- Frau Wilke zeichnete nochmals die Arbeit der Landesgruppe seit der letzten Mitgliederversammlung im Februar 2014 auf, über deren Inhalte jedes Mitglied informiert ist, dies keiner weiteren Ergänzung bedarf und Maßstab für das weitere gemeinsame Handeln sein sollte.

Auf den Bericht des stellv. Vorsitzenden der LG, Herrn Peter Grave, muss verzichtet werden, da Herr Grave zum 31.12.2014 seine Mitgliedschaft gekündigt hat.

Durch Frau Wilke und Frau Jurkutat wurde die Mitgliederversammlung informiert, dass die Homepage der LG zum 01.02.2015 neu erstellt wurde und aktualisiert ist. Die Zugangsdaten liegen bei Frau Wilke und Frau Jurkutat. Zukünftig gilt es die Internetseite regelmäßig zu pflegen und zu verwalten.

Bericht der Pressewartin Frau Weise

Frau Weise hat das Amt im Jahr 2014 kommissarisch übernommen und bemühte sich, die ihr übergebenen Unterlagen schnell und unkompliziert aufzubereiten und zur Veröffentlichung zu übergeben. In ihrer Verantwortung hat sie die Zuarbeiten für die Zeitschrift „Unser Bär“ geleistet und so Sorge dafür getragen, die LG im Außenverhältnis in angemessener Weise zu präsentieren.

Sie bittet alle Mitglieder aktiv die Arbeit des Pressewartes zu unterstützen. Im Weiteren gab sie einen Ausblick auf die künftigen Aufgaben und bittet nochmals um Mithilfe aller.

Bericht des Kassenwartes Frau Jurkutat

Die Kasse und das Bankkonto wurde im Jahr 2014 ordnungsgemäß geführt.

Die Landesgruppe weißt im Jahr 2014 einen Überschuss von 1.570,33 € aus. Der Überschuss beinhaltet die Beitragsanteile 2013 und 2014.

Die im Juni durchgeführte Ausstellung wurde mit einem positiven finanziellen Ergebnis abgeschlossen. Das Ergebnis der Ausstellung stellt sich wie folgt dar:

Es waren Einnahmen in Höhe von 2.420,20 €, und Ausgaben in Höhe von 1.884,43 € zu verzeichnen.

Der Kassenbestand sowie das Guthaben auf dem Bankkonto beläuft sich auf 3.856,99 € zum Stichtag 31.12.2014.

Bericht der Kassenprüfer Herr Dobrinz und Frau Eisenmann

Herr Dobrinz gibt der Mitgliederversammlung zur Kenntnis, dass die Kasse vor der Mitgliederversammlung geprüft wurde und keine Unregelmäßigkeiten festgestellt wurden. Der Bericht der Kassenprüfer ist dem Protokoll als Anlage beigefügt.

Bericht des Zuchtwartes Herr Eisenmann

Herr Eisenmann berichtet der Mitgliederversammlung über seine Arbeit und weist daraufhin, das bereits durch Frau Wilke in TOP 5 darauf eingegangen wurde.

TOP 6: Herr Dobrinz stellt den Antrag, dem Vorstand der LG Entlastung zu erteilen.

Dem Antrag von Herrn Dobrinz entspricht die Mitgliederversammlung und bedankt sich bei allen „Mitstreitern im Ehrenamt“, sowie bei allen, die in der zurückliegenden Zeit die Arbeit in der LG unterstützt haben.

TOP 7: Wahlen

Die Mitgliederversammlung wählt zur Organisation einen Wahlleiter und einen Wahlhelfer. Zum Wahlleiter wird Frau Kathrin Lemke und Herr Olaf Lemke zum Wahlhelfer gewählt. Die Wahlleiterin und ihr Helfer nahmen die Arbeit auf.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wird der einstimmige Beschluss gefasst, die Wahl offen durchzuführen.

Vorschläge:

Landesgruppenleiter Frau Stephanie Wilke

Stellv. LG Leiter Herr Heinz Bielecke

Kassenwart Frau Bärbel Jurkutat

Pressewart Frau Eva Weise

Kassenprüfer Frau Elke Eisenmann

2. Kassenprüfer Herr Jürgen Dobrinz

Ersatz Kassenprüfer Frau Renate Schrader

Delegierte für die

Delegiertenversammlung 2015-04-04 Herr Peter Wilke, Herr Heinz Bielecke

Ersatz Herr Karsten Lautenschläger

Die Wahlleiterin befragt jeden einzelnen Kandidaten, ob er/sie gewillt ist, sich auf die Kandidatenliste setzen zulassen, die Frage wird von allen Kandidaten mit ja beantwortet.

Alle Kandidaten nehmen die Wahl an.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wird Frau Jacqueline Lautenschläger, mit ihrer Zustimmung, zum Internetadministrator ernannt.

TOP 8: Der Mitgliederversammlung liegen keine weiteren Anträge vor;

Top 9: Termin 2015

• 13.06.2015 Paaren-Glien Gelände MAFZ, Ausstellung der LG

• Anfrage der LG Sachsen zwecks eines gemeinsamen Termins (noch nicht bekannt)

• Anfrage der LG Schleswig-Holstein zur Zusammenarbeit beim Thema Wasserarbeit

• 28.06.2015 Anmeldung zu Präsentation

• Stammtische 29.05.2015, 19.00 Uhr

21.08.2015, 19.00 Uhr

• Gemeinsames Eisbeinessen am 24.10.2015, 16.00 Uhr

• Gemeinsamer Jahresabschluss am 12.12.2015, 16.00 Uhr

Weitere Termine werden noch benannt;

Top 10 : Es wurde beschlossen, dass in diesem Jahr wieder ein Zuschuss von 70 € an die Delegierten , aus der Landesgruppenkasse geleistet wird.

…………………………………………………… …………………………………………………………

Landesgruppenvors. Stephanie Wilke Protokollführer Peter Jurkutat