Sie sind hier: Startseite » Berichte » 01.04.14 Protokoll MV 2014

01.04.14 Protokoll Mitglieder-Versammlung 2014

Datum: 01.04.2014     Protokoll MV 2014   

Protokoll der Mitgliederversammlung der LG Berlin- Brandenburg

Tagungsort: Restaurant "Kastanienhof", Schillerstr. la, 16552 Schildow

Tagungszeit: 15.02.2014, 14.15-16.30 Uhr

Protokollführer: Herr Peter Jurkutat

Gemäß Einladung wurde die jährliche Mitgliederversammlung fristgerecht einberufen (Einladung und Tagesordnung in der Anlage zum Protokoll).

Einstimmig wurde festgestellt, dass die Konkretisierung der Einladung vom 15.02.2014 ergänzt durch die Punkte 7.4.und 7.5, gilt.

TOP 1: Die Vorsitzende der LG Berlin-Brandenburg, Frau Wilke, begrüßt die anwesenden Mitglieder und eröffnet die Versammlung. Die Einladungen sind den Mitgliedern ordnungsgemäß und fristgerecht zugegangen. Die Landesgruppe verfügt über einen Mitgliederbestand von 32 Personen, anwesend sind 14 Mitglieder, somit ist die Mitgliederversammlung beschlussfähig.

TOP 2: Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 26.02.2013 wird genehmigt.

TOP 3: Grundlage der Mitgliederversammlung ist die Einladung, ergänzt durch die Punkte 7.4. und 7.5. ( vgl. Anlage)

Weitere Änderungen und Ergänzungen zur Tagesordnung liegen nicht vor, somit wird die Mitgliederversammlung entsprechend der Tagesordnung fortgesetzt.

TOP 4: Berichte

4.1: Bericht der Vorsitzenden der LG, Frau Wilke

seit der MV vom 16.02.13 wurden folgende Maßnahmen realisiert:

- Ausstellung Beelitz am 9.6.13 Die Ausstellung mit 27 Meldungen, ist für die LG ein Erfolg.

Die Wahl des Ortes, des Zeitpunktes und der aktive Einsatz der Mitglieder der LG haben für eine gute Atmosphäre und für alle Aussteller gute Rahmenbedingungen geschaffen. Es gilt den Schwung und den Elan in Vorbereitung der Ausstellung am 22.06.14 mitzunehmen.

- Im Verlaufe des Jahres wurde durch Frau Lück-Ebel ein A-Züchterseminar belegt, voraussichtlich erfolgt in 2014 die Zwingerabnahme.

- Zu verschiedenen Zeiten wurde an unterschiedliche Mitglieder Welpenanfragen gerichtet.

- Im Zeitraum seit der letzten MV haben sich die Mitglieder zu folgenden Maßnahmen getroffen:

April 2013 Wanderung in Wriezen

September 2013 Wanderung in Gandenitz/ Templin

Januar 2014 Wanderung in Lehnitz/ Oranienburg versch. Stammtische/ Eisbeinessen/Weihnachtsfeier

Teilnahme am Tag des Hundes im Tierpark Berlin

- Die Frage der Mitgliedergewinnung muß trotz aller Bemühungen verneint werden, die Interessenten konnten trotz anfänglicher Sympathie nicht gewonnen werden.


4.2: Bericht des stellv. Vorsitzenden der LG und Internetadministrator Herrn Grave
- permanente Pflege des Internetauftrittes und Aktualisierung der Terminplanung in Abstimmung mit der Leiterin der LG und deren zeitgerechte Überwachung;
- in Vorbereitung der Ausstellung „ Beelitz 2013", Vorbereitung der Berichte, Urkunden und Kataloge;
- im Rahmen der Ausstellung Organisation des Ablaufes und Ausübung der Funktion des Ringsprechers, sowie Unterstützung des Auf- und Abbaus notwendiger Ausrüstung zur Sicherstellung der Ausstellung;
- in der Vorweihnachtszeit Erstellung eines elektr. Adventskalenders;
die Internetseite der LG ist im zurückliegenden Jahr wesentlich häufiger genutzt worden als 2012;
grundsätzlich liegen Informationen vor, dass die Arbeit der LG innerhalb des DNK positiv gesehen wird; Unterstützung des Pressewartes Frau Lautenschläger;

4.3: Bericht des Kassenwartes Frau Jurkutat
Frau Jurkutat informiert die MV über die aktuelle finanzielle Situation der LG, der Bericht ist dem Protokoll als Anlage beigefügt.

Kassenbestand 01.01.2013 insg. 1.795,10

Kassenbestand 31.12.2013 insg. 2.286,10

Die vorgenommenen Ausgaben erfolgten im Rahmen der Notwendigkeiten, wie Internetauftritt, Versicherung, Vorbereitung und Durchführung der Ausstellung.

Die Ausstellung wurde mit einem wirtschaftlichen Nutzen für die LG durchgeführt und abgeschlossen.

Die Unterlagen wurden den Kassenprüfern inhaks- und zeitgerecht zur Verfügung gestellt.


4.4: Bericht des Pressewarts Frau Lautenschläger
Frau Lautenschläger berichtet, das ihre Aktivitäten darauf ausgerichtet waren, alle Termine zeitgerecht einzuhaken und inhaltlich zur weiteren Verwertung für die Zeitschrift „ Unser Bär" vorzubereiten und zu übergeben.

Mit besonderen Respekt und Dankbarkeit nahmen alle Mitglieder die von Frau Lautenschläger zusammengestellte CD mit allen Aktivitäten der LG im Jahr 2013 in Empfang.


4. 5: Bericht Kassenprüfer
Frau Eisenmann trägt den Bericht der Kassenprüfer (Frau E. Eisenmann und Herr J. Dobrinz) vor, welcher in der Anlage beigefügt ist.

Im Ergebnis des Berichtes (keine Unstimmigkeiten) bitten die Kassenprüfer, dem Vorstand Entlastung zu erteilen.


TOP 5: Entlastung des Vorstandes
Die MV beschließt die Abstimmung zur Entlastung des Vorstands offen und im Block durchzuführen. Dem Vorstand wird Entlastung für das Jahr 2013 erteilt und für seine Arbeit gedankt. 


TOP 6: Bericht des Zuchtwartes, Herr Eisenmann
Herr Eisenmann berichtet, dass im zurückliegenden Jahr eine Zwingerabnahme erfolgte.

Die Teilnahme an der Zuchtausschußsitzung war Herrn Eisenmann aus gesundheitlichen und terminlichen Gründen nicht möglich.

Frau Handke hat an der Sitzung teilgenommen, jedoch keine Informationen weitergeleitet. Eine Stellungnahme zur MV konnte nicht gegeben werden, da sie nicht anwesend war.

Herr Eisenmann bittet zu prüfen, ob die Wahlen gemäß Punkt 7.4. und 7.5. satzungsgemäß legitimiert sind.

Aus gesundheitlichen Gründen würde er gern von seinem Amt zurücktreten.

TOP 7: Wahlen

TOP 7.1: Die Wahl der Kassenprüfer erfolgt in offener Wahl und im Block.

Zu Kassenprüfern wurden gewählt.

- HerrJ Dobrinz Frau

- E. Eisenmann

Beide nehmen die Wahl an und bedanken sich für das Vertrauen.


TOP 7.2: Wahlen der Delegierten für die Delegiertenversammlung

Die Wahl der Delegierten erfolgt in offener Wahl.

Für die DV 2014 stellen sich die Mitglieder

Herr Heinz Bielecke

Herr Peter Wilke

TOP 7.3: Ersatzteilnehmer Herr Peter Grave zur Verfügung.

Die MV wählt die vorgenannten Kandidaten.


TOP 7.4: Wahlen Zuchtausschußmitglied

Bis zum Zeitpunkt der rechtlichen Klärung zur Wahl des Zuchtausschußmitgliedes übernimmt Frau Wilke kommissarisch das Amt des Zuchtausschußmitgliedes.


TOP 7.5: Wahl stellvertr. Zuchtausschußmitglied

Bis zur rechtlichen Klärung (vergl. TOP 7.4.) verbleibt Frau Handke stellv. Zuchtausschußmitglied.


TOP 8: Spezial- Rassehundeausstellung 2014 Beelitz

Frau Wilke nimmt Stellung zu vorbereitenden Maßnahmen für die Ausstellung

am 22.06.2014 in Beelitz


Die MV stimmt darüber überein, dass durch Frau Wilke eine Maßnahmeliste erstellt wird und unabhängig der bereits vorliegenden Bereitschaftserklärungen alle Mitglieder aufgefordert sind und gebeten werden, im Interesse eines zu sichernden Erfolges sich persönlich einzubringen.

Richterbetreuung — Frau Wilke

Ringorganisation- Sprecher, Schreiber

Tombola — Ausstellerpräsente—Kasse

Stände Frau Seifert, Happy Dog

Versorgung

Top 9: Termine 2014

Stammtische 25.04., 15.08., 17.10.2014

Spaziergänge,
   Fam. Wilke im Mai 2014
   Fam. Jurkutat im September 2014
   Eisbeinessen 22.11.14, 16.00 Uhr
   Jahresabschlussfeier 14.12.14, 15.00 Uhr

TOP 10: Verschiedenes, Wünsche, Anregungen
Es wird angeregt, mit den Mitgliedern der Landesgruppe Meck-Pomm Gespräche für gemeinsame Aktivitäten zu suchen.


Vorbereitung/ Überlegung zur Rassepräsentation am 31.05/01.06. in Berlin
Die Mitglieder haben den Wunsch geäußert, eine Geburtstagsliste zu erstellen und diese jedem Mitglied zur Verfügung zu stellen. Alle Anwesenden haben diesen Vorschlag begrüßt.


Frau Wilke schließt die Mitgliederversammlung um 1630 Uhr. Nachdem keine weiteren Anfragen, Anträge oder Diskussionen zur Tagesordnung benannt wurden und dankt allen Mitgliedern für die Mitarbeit.



............................................................                             ................................................
Landesgruppenvors. Stephanie Wilke                             Protokollführer Peter Jurkutat